Die NÖ Juristische Gesellschaft

  • ist ein unpolitischer, gemeinnütziger, nicht auf Gewinn berechneter Verein
  • wurde 1973 gegründet und hat rund 600 Mitglieder
  • hält juristische Vorträge/Diskussionen (vierteljährlich) abwechselnd in allen Landesvierteln ab, die auch zur persönlichen Kontaktpflege zwischen den Juristen verschiedener Berufsgruppen dienen sollen
  • gibt einschlägige Fachpublikationen heraus (eigene Schriftenreihe!)
  • arbeitet mit gleichartigen Vereinen/Institutionen zusammen

Als derzeitiger Obmann der Niederösterreichischen Juristischen Gesellschaft begrüße ich Sie auf unserer Internetseite herzlich. Ich lade Sie gleichzeitig ein, sich nicht nur hier über den Verein und seine Aktivitäten zu informieren, sondern auch eine der Veranstaltungen unseres Vereins zu besuchen. Sie bereichern damit unseren Verein in seinem Zweck, nämlich “der Förderung des Rechts und seiner Entwicklung in Theorie und Praxis”, und haben gleichzeitig die Möglichkeit zur Information über aktuelle Themen aus  unterschiedlichsten Gebieten mit juristischem Bezug sowie zur persönlichen Kontaktpflege.

Dr. Michael SCHWARZ
Obmann

Seit ihrer Gründung im Herbst 1973 durch namhafte Persönlich-
keiten des öffentlichen und privaten Lebens – darunter hochrangige Landesbedienstete – liegt der NÖ Juristischen Gesellschaft ein zentrales Ziel zugrunde:
die persönlichen Kontakte zwischen den in Niederösterreich tätigen Juristen aller Berufsgruppen zu fördern, zu pflegen und zu intensivieren.
Nach nunmehr mehr als 40 Jahren ist diese gemeinnützige und
nicht auf Gewinn gerichtete Vereinigung im Vergleich zu den
Gesell­schaften in  den anderen Bundesländern mit derzeit
rund 550 Mit­gliedern die größte ihrer Art geworden und aus
dem gesellschaftlichen Leben Niederösterreichs nicht mehr
wegzudenken.
Als Landeshauptmann von Niederösterreich werde ich die
Tätigkeit dieser Gesellschaft auch weiterhin gerne unterstützen.

Dr. Erwin PRÖLL
Landeshauptmann